erster Eintrag erstellt!

Mittlerweile konnte ich jetzt auch schon den ersten Eintrag erstellen. Das ganze schaut noch recht umständlich aus, weil noch so gar keine Frontends existieren:

public String addEntry(){
    User recipient = (User)em.find(User.class, 3);
    Entry important = new Entry();
    Calendar cal = Calendar.getInstance();
    cal.set(2007, 12, 15);
    Date end = (Date) cal.getTime();
    important.setSender(user);
    important.setRecipient(recipient);
    important.setPriority(1);
    important.setStatus(10);
    important.setTitle("start with ADAM&EVA");
    important.setDeadLine(end);
    important.setSendDate(new Date());
    important.setContent("no text");
    em.getTransaction().begin();
    em.persist(important);
    em.getTransaction().commit();
    em.close();
    return important.toString();
}

Es gibt – natürlich – den Benutzer mit ID 3 (als Empfänger) schon und auch user ist als Attribut der Klasse schon gesetzt.
Letztendlich wird der Eintrag auch abgespeichert – wenn man so will die erste wirklich sinnvolle Funktion :-).
Mittlerweile habe ich mich dazu entschlossen gemäß MVC alle POJOs für JPA im Package de.hausswolff.diplom.M zu speichern und im Package de.hausswolff.diplom.C die Controller (in dem Buch hießen diese Serviceklassen, also für Klasse User aus dem M Package wäre es dann halt UserService. Die Ausgabe in Form von normalen Servletts werde ich dann komplett in einem V Package bündeln.
Was mich noch ein wenig beschäftigt ist, dass ich ja gerne nach dem REST Prinzip vorgehen möchte und also unter /user/3/inbox/5 den Eintrag von Benutzer mit der ID 3, den er erhalten hat (inbox) mit der ID 5 erhalten möchte. Ich nehme mal sehr stark an, dass es dafür eine Java Lib gibt. Habe aber auch noch nicht großartig gesucht. Ich werde – sobald ich die 3-Tabellen Lösung zum Laufen bekomme (siehe letzter Eintrag – war leider ein wenig spät/früh gestern/heute ^^) – mal anfangen die neue Package Struktur als UML zu erstellen.

Leave a Reply